ErntedankNikolaiturmOriginal-Kroenchen
ErntedankNikolaiturmOriginal-Kroenchen

 

Gottesdienste  in der „Corona-Zeit“

Gottesdienste dürfen nur unter  den jeweils aktuellen Maßgaben des Infektionsschutzes gefeiert werden.  Das bedeutet für den Gottesdienst in der Nikolaikirche:

  • Bei höheren Infektionszahlen (Inzidenz ab 35 Neuinfektionen/ 100.000 Einwohner)  ist die Teilnahme auf 70 Personen beschränkt (Mindestabstand in jede Richtung: 1,5m!). Es besteht Masken-Pflicht auch während des Gottesdienstes. . Es wird festgehalten, wer wo gesessen hat („besondere Rückverfolgbarkeit“).
  • Bei niedrigeren Infektionszahlen kann eine größere Teilnehmendenzahl zugelassen werden, und die Teilnehmenden sitzen mit weniger Abstand. Es wird festgehalten, wer wo gesessen hat („besondere Rückverfolgbarkeit“). Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist beim Betreten und Verlassen der Kirche vorgeschrieben. Sobald der Sitzplatz eingenommen wurde und der Mindestabstand gewährleistet ist, kann die Maske abgenommen werden.
  • Bei zu erwartend vielen Gottesdienstbesuchern (z.B. Weihnachten) wird eine Voranmeldung nötig.
  • Die Besucher werden gebeten, bis 15 Minuten vor Gottesdienstbeginn zum Eingang vom Parkplatz Pfarrstraße zu kommen, damit ein Hineingehen „mit Abstand“ möglich ist und über die Registrierungsweise informiert werden kann.
  • Die Registrierung (Name, Adresse, Telefonnummer, ggf. Sitzplatz) dient ausschließlich dazu, gegebenenfalls Infektionsketten nachzuvollziehen. Sie wird gesichert aufbewahrt und nach vier Wochen vernichtet.
  • Auf Gemeindegesang muss leider noch verzichtet werden.
  • Da die Kirche während der Veranstaltung nicht geheizt werden kann, bringen Sie sich ggf. bei Bedarf eine Decke mit!

Taufen sind wieder möglich! Bitte sprechen Sie Pastor König oder Pastorin Mayr an.

 

Kirchenmusik in der „Corona-Zeit“

Leider müssen wir im Gottesdienst  weiterhin auf Gemeindegesang verzichten. Allerdings sorgt unsere Kantorin Ute Debus für eine besonders schöne musikalische Gestaltung, auch mit kleinen Ensembles, die „mit Abstand“ musizieren.

Die Probenarbeit  unserer Chöre hat wieder begonnen. Diese findet unter den besonderen Schutzbedingungen statt, die die Landeskirche uns empfiehlt.

22.10.2020, Annegret Mayr (Vorsitzende des Presbyteriums)

 

– Schutzverordnung für Gottesdienste hier...

– Schutzverordnung für Musik und Gesang hier...

– Neues Sitzplatzsystem in der Nikolaikirche hier...

 

Gemeindeveranstaltungen der Ev. Nikolai-Kirchengemeinde:

Gemeindeveranstaltungen, Konfirmandenarbeit sowie  Projekte und Angebote der Ev. Jugend finden dann statt, wenn die Einhaltung der jeweils aktuellen Bestimmungen des Infektionsschutzes NRW-Corona-Schutzverordnung) gewährleistet ist.

Diese sind im Wesentlichen:

  • Aktuell: Bei einer Inzidenz  von 35 und mehr ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während der Veranstaltung verpflichtend!
     
  • Führen von Anwesenheitslisten zum evtl. Nachvollziehen einer Infektionskette – diese Listen werden nach vier Wochen vernichtet.
  • Abstandsregel oder, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, feste Bezugsgruppen mit bis zu 10 Teilnehmenden
  • Begrenzung des Zutritts zu den Räumen auf maximal 1 Person pro fünf Quadratmeter Raumfläche
  • Möglichkeit der Händedesinfektion
  • Bei Bewegung im Raum und auf den Fluren und wenn die Einhaltung des Mindestabstands aus medizinischen, rechtlichen, ethischen oder baulichen Gründen nicht möglich ist, wird das Tragen einer textilen Mund-Nase-Bedeckung (zum Beispiel Alltagsmaske, Schal, Tuch) empfohlen.
  • Das Weitergeben von Material und Gegenständen sowie unmittelbarer Körperkontakt sind wegen des erhöhten Infektionsrisikos zu vermeiden.

Gemeindeveranstaltungen sind Bildungsangebote im Sinne von §7(1) oder Kulturveranstaltungen (z.B. Ausstellungen in der Kirche) im Sinne von §8(4) der Corona-Schutzverordnung.  „Gesellige“  Aspekte (z.B. Essen, Trinken, Singen, Berührung) müssen unterbleiben.

Für jede Veranstaltung wird eine Person benannt, die für die Einhaltung der Schutzmaßnahmen verantwortlich ist. Nach jeder Veranstaltung sind die Gruppenteilnehmer/innen in Kooperation mit dem Küster verpflichtet, für eine Desinfektion der genutzten Gegenstände zu sorgen.

Stand: 21.10.2020

 



 

Wunschkonzerte 2020/2021
Voller Zuversicht und Flexibilität in die neue Konzertsaison



In diesem besonderen Jahr startet die Kantorei Siegen am 11. September in die neue Konzertsaison. mehr...
 


 

 

 

 

 

 
Neuer Vikar Jan Nagel stellt sich vor
Informationen hier...

 

50 Jahre Frauenkreis.
Informationen hier...

 

Neue Bildergalerie:
Besonderes aus der Coronazeit
 
 
 
Neues Angebot zum Konfirmandenunterricht
Konfi 3/8 ab Sommer 2020
 
Miteinander kommunizieren, sich austauschen, chatten, informieren, helfen:
wir_in_nikolai

 


Evangelische Nikolai-Kirchengemeinde
Pfarrstr. 2
57072 Siegen

Evangelische Nikolaikirche Siegen
Krämergasse 2
57072 Siegen

Gemeindehaus Altstadt
Pfarrstr. 2
57072 Siegen

 

 

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren